Freitag, 12. Mai 2017

ALLES NEU MACHT DER MAI ...

Hallo ihr Lieben!

Hier wird momentan an einem neuen Layout gearbeitet, also nicht wundern, wenn sich hier täglich etwas verändert. Ich möchte meinen Blog etwas persönlicher gestalten, mit eigenen Bildern und in Zukunft werden auch mehr Rezensionen veröffentlicht. Zudem wird es Reiseberichte und auch Rezensionen von Reiseführern geben, aber wahrscheinlich nicht mehr als ein Beitrag im Monat. Alle Funktionen stehen weiterhin zur Verfügung, also schmökert gerne weiter in meinen Buchbesprechungen. 

Liebe Grüße, Corinna




Dienstag, 9. Mai 2017

[EIN BOOKNERD AUF REISEN] Norwegen - Das Fjordland. Ein Reiseführer von Marie Helen Banck

© Corinna Bub

Quelle: DuMont Reiseverlag

Autorin: Marie Helen Banck
Titel: Norwegen - Das Fjordland
Untertitel: Mit ungewöhnlichen Entdeckungstouren, persönlichen Lieblingsorten und seperater Reisekarte
Verlag: Dumont Reise-Taschenbuch
ISBN: 978-3-7701-7374-7
Preis: 17,99 Euro
Jahr: 2016
Auflage: 4.
Homepage Verlag: www.dumontreise.de
BLICK INS BUCH

VERLAGSTEXT
Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele im norwegischen Fjordland übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Region sowie einer separaten Reisekarte.


Ich finde den Reiseführer sehr gelungen mit tollen Insiderinfos und schönen Fotos. Die Faltkarte war uns bisher eine große Hilfe, denn auf der Fahrt hat uns das Navi im Stich gelassen. Dann musste die Karte studiert werden. Mithilfe dieser und einer Einheimischen konnte unsere Reise fortgesetzt werden. Ebenso hilfreich die Tipps für einen Ausflug nach Bergen, den wir für diese Woche eingeplant haben. Auch auf der Suche nach einem Strand in unserer Nähe, sind wir fündig geworden. Denn für einen Tag am Meer muss man von manchen Standorten aus ganz schön lange fahren. Was hier auch an den Geschwindigkeitsbegrenzungen und dem Fehlen einer Autobahn liegt - dafür entschädigt einen dann aber das Panorama.

Ein Fehler hat sich allerdings in den Reiseführer eingeschlichen, denn für Haustiere ist kein Bluttest mehr nötig. Informiert euch unbedingt auf der Seite des norwegischen Konsulats wegen der Einreise mit Haustier, denn nur dort erhaltet ihr die aktuellen Informationen auf deutsch und englisch.

Nutzt unbedingt die "Gratis-Updates zum Download", denn wir ihr selbst wisst, kann sich alles rasend schnell ändern. Solche Updates sollten in keinem Reiseführer mehr fehlen.

Nach meinem Urlaub gibt es eine ausführliche Rezension zu diesem Reiseführer auf Amazon, aber bis dahin werde ich ihn weiterhin auf Herz und Nieren testen. Allerdings kann ich euch jetzt schon versichern, dass der Kauf des Buches sicherlich kein Fehler ist.   

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Hier unsere ersten Eindrücke von Norwegen:
Wir sind erst ein paar Tage hier, aber bisher hat mich Norwegen landschaftlich sehr beeindruckt. Das Land ist sehr facettenreich und die Natur scheint unberührt. Während ich das hier schreibe, sitze ich auf  unserer Terrasse mit Blick auf einen Fjord. Für mich, die noch nicht viel von der Welt gesehen hat, ein unglaubliches Gefühl. Auf der Fahrt hierher (auf die Insel Stord) bekamen wir schon einen Einblick in die unglaublich schöne Natur Norwegens. Auf 1400 m hoch lag noch Schnee.
Ein paar erste Eindrücke haben wir bildlich festgehalten: Fotos © M. und C. Bub








Viele Grüße! Corinna

Freitag, 5. Mai 2017

[MONATSRÜCKBLICK] APRIL 2017

© M. Bub
Der Monat April hat nur aus Arbeit (Büro und Garten) und Reiseplanung bestanden, unternommen habe ich kaum etwas.

Gelesen habe ich zwei Bücher, außerdem ein Hörbuch gehört und eins abgebrochen.



Zur Info: Ich habe euch, wenn möglich, die erwähnten Bücher/Verlage/Autoren, Filme, Serien, Restaurants und Orte verlinkt.



📌GELESEN

The Couple Next Door
 - Shari Lapena - PB
Quelle: Bastei Lübbe


📚Ich hatte mir von "The Couple next door: Jede Paar hat seine Geheimnisse. Manche sind tödlich" der kanadischen Schriftstellerin Shari Lapena etwas mehr versprochen. Was einen richtigen Thriller ausmacht, konnte die Story nicht bieten. Zu wenig Action und zu wenig Spannung. Neugierig auf das Ende war ich dennoch und so habe ich es nicht abgebrochen. Die Auflösung war überraschend und hat mich etwas besänftigt. Ein Buch das man lesen kann, aber nicht muss.


9783426520567
Quelle: Droemer Knaur

📚Absolut begeistert war ich von "Perfect Girl: Nur du kennst die Wahrheit", der englischen Autorin Gilly Macmillan. Aber ob ich es unbedingt einen Thriller nennen würde, weiß ich nicht - eher einen Psychologischen Spannungsroman. Familiengeheimnisse ohne Ende machen dieses Buch zu einem echten Leseerlebnis.



  📌ABGEBROCHEN (HÖRBUCH)

https://www.klett-cotta.de/media/1/9783608980004.jpg
Quelle: Klett-Cotta
Die Printausgabe von "Das Nest" konnte mich nicht fesseln und das HÖRBUCH leider auch nicht. Dabei finde ich die Geschichte eigentlich ganz interessant und wollte auch unbedingt, dass es mir gefällt, aber für meinen Geschmack hat die Autorin Cynthia D'Aprix Sweeney die Story nicht richtig umgesetzt - die Charaktere haben mich einfach gelangweilt. Aber das ist ja nur meine Meinung und sollte euch nicht davon abhalten das Buch zu lesen, denn meine Kollegin hat richtige Lobeshymnen darauf gesungen.
 

📌GEHÖRT

https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Weisberger_LDie_Rache_traegt_Prada_132076.jpg
Quelle: Random House
Begeistert dagegen war ich von "Die Rache trägt Prada: Der Teufel kehrt zurück", der Fortsetzung von "Der Teufel trägt Prada". Ich habe das Hörbuch im Rahmen der "Serien Killer Challenge 2017" gehört und mir nicht sonderlich viel davon versprochen. Dabei ist der amerikanischen Autorin Lauren Weisberger eine sehr gute Fortsetzung gelungen, die 10 Jahre nach dem 1. Band spielt. Zu Beginn der Lesung habe ich noch etwas geschmollt, aber dann hat mich die Story in ihren Bann gezogen. Mein Fazit: Das humorvolle HÖRBUCH über Freundschaft, Liebe, Karriere und Familie haben mir das tägliche Fahren zur Arbeit versüßt.
 


📌GESEHEN 
Ich habe mir diesen Monat einen richtig guten Film, mit Viggo Mortensen in der Hauptrolle, angeschaut. Es geht um eine Aussteigerfamilie, deren Welt zusammenbricht, als die Mutter von 6 Kindern sich das Leben nimmt. Der Film ist aber so aufgebaut, dass man nicht ständig das Taschentuch zücken muss, außerdem hat er viel Situationskomik. Auf Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück solltet ihr unbedingt mal einen Blick werfen.



Natürlich habe ich mir im April auch eine Serie (Netflix) angeschaut. Von mir sehnlichst erwartet: #Girlboss 
Die Serie handelt von der erfolgreichen Unternehmerin Sophia Amoruso, die von Britt Robertson gespielt wird und auf DIESEM Buch basiert. Die erste Staffel handelt von ihren Anfangszeiten, als sie ständig pleite war und aus der Not heraus bei eBay Vintage-Kleidung verkaufte. Sie hatte damit so großen Erfolg, dass sie bald einen eigenen Shop gründete. Es geht aber nicht nur um die geschäftlichen Belange, sondern auch um Freundschaft und Liebe. Eine sehenswerte Serie, die ab und zu mal etwas über das Ziel hinausschießt, sich aber immer wieder fängt. Die zweite Staffel ist in Arbeit! Sophia Amorusos Shop "Nasty Gal" findet ihr übrigens HIER! Auch wenn sie 2016 Insolvenz angemeldet hat, ist der Shop noch in Betrieb.




Was war sonst noch so los in meinem Leben?
 
Ich habe sehr viel gearbeitet diesen Monat und war echt dankbar für die Osterfeiertage. In meiner freien Zeit habe ich im Garten gewerkelt, meinen Nebenjob ausgeübt oder die Reiseplanung vorangetrieben. Ich hätte wirklich nie vermutet, dass für einen Urlaub in Norwegen soviel Planung notwendig ist. Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass wir die 2200 km mit dem Auto und mit Hund im Gepäck zurücklegen.

❤Eine meiner liebsten Freundinnen wohnt leider etwas weiter von mir weg, aber wir treffen uns trotzdem regelmäßig, meist in der Mitte. Doch Anfang April kam sie runter gefahren und wir waren in der Rheingalerie in Ludwigshafen shoppen. Den Tag habe ich richtig genossen und freue mich schon auf unser nächstes Treffen. Dann hat mich noch eine Freundin besucht und mir nachträglich mein Geburtstagsgeschenk überreicht. Ein Reisetagebuch (s. Bild) und einen WOCHENPLANER von Katz & Tinte. *Große Freude*

Lucky hat eine neue Frisur, einen 9mm-Haarschnitt, den er euch stolz präsentieren möchte. Er lässt nur einen Mann an sein Haar und zwar DIESEN. Tom kann unheimlich gut mit Tieren umgehen und so hat nicht der ganze Lucky gezittert, sondern nur sein rechtes Vorderbein. Vorhang auf für Luckyyyyy💃💃💃
© M. Bub
Ich stelle schon seit einiger Zeit meine Ernährung um, was nicht immer so einfach umzusetzen ist. Die Umgewöhnung dauert lange, aber ich habe mir keinen Zeitrahmen gesetzt und mache auch keine Diät. Ich versuche mich Richtung "Clean Eating" zu orientieren, allerdings nach meinen eigenen Regeln. Meine eigene Definition dafür ist: artgerechte Tierhaltung, Müllvermeidung (vor allem Plastik), Resteverwertung (nicht mehr so viel wegwerfen), möglichst ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe, außerdem saisonal und regional einkaufen. Was ich bisher umgesetzt habe (s. auch den MR März):

  • Aromawasser: Mache ich mir selber, denn gekauftes hat sehr viele Zusatzstoffe, die meiner Meinung nach da gar nicht hineingehören. Meine Favoriten: Himbeere, Minze, Zitrone und Limette. Diese Zutaten mische ich je nach Lust und Laune. In Zukunft möchte ich natürlich noch weitere Kombinationen testen. Ich stelle die Mischung einige Stunden in den Kühlschrank und trinke es innerhalb von 24 Stunden aus, oft gieße ich noch Wasser nach. Zuerst kommen die gefrorenen Himbeeren und /oder Minze in die Karaffe und dann das Sprudelwasser/stille Wasser. Wenn man gar keine "Bröckchen" im Getränk haben möchte, kann man es nochmals durch einen kleinen Sieb ins Glas gießen. Meine Glaskaraffe hat allerdings eine sehr kleine Öffnung, da geht kaum etwas mit durch.
  • Tatar und Rinderhack anstatt gemischtes Hackfleich. Ich versuche grundsätzlich beim Kochen auf Schweinefleisch zu verzichten.
  • Ich esse jede Woche eine kleine Packung Nüsse (Sorte je nach Lust und Laune), aber ohne Rosinen und ohne sonstige Zusatzstoffe. Sie sind der ideale Snack für Zwischendurch, allerdings auch sehr gehaltvoll und deswegen in Maßen zu genießen.
  • Naturjoghurt konnte ich bisher eigentlich gar nicht essen. Doch ich habe es mir angewöhnt und möchte jetzt nicht mehr darauf verzichten. Eine handvoll gefrorene Früchte (Himbeeren, Erdbeeren, Waldbeeren) in 150 g Joghurt mischen, über Nacht ziehen lassen = sehr lecker. Schaut mal auf die Zutatenliste eines gekauften Früchtejoghurts - fällt euch was auf?
  • Fettsäuren??? Nie verstanden und deswegen auch nie darauf geachtet. Doch jetzt blicke ich voll durch und werfe des Öfteren einen Blick auf die Nährwerte. Wenn ihr mehr darüber erfahren möchtet, dann bitte HIER und HIER entlang.

❤Nach einem leckeren Essen bei meiner Oma am Ostersonntag, haben wir den restlichen Tag in der Natur verbracht und die letzten Sonnenstrahlen genossen. Wir waren in einem Naturschutzgebiet (Nähe Monte Scherbelino) in Frankenthal unterwegs. Fotos © M. Bub





❤Mein Mann und ich waren auch im April wieder am Silbersee in Bobenheim-Roxheim. Es hat leicht genieselt, aber so waren wir wenigstens unter uns und Lucky konnte sich ungestört austoben.
© M. Bub


Besondere Abenteuer gab es im April keine, aber wie heißt es so schön: Alles neu macht der Mai. Ich lasse mich jedenfalls überraschen! 

💕Alles Liebe 💕
Corinna


Sonntag, 30. April 2017

[EIN BOOKNERD AUF REISEN] Meine Reiselektüre für Norwegen

Fotos © M. und Corinna Bub
Im Urlaub habe ich richtig viel Zeit zum Lesen, deswegen suche ich mir meine Urlaubslektüre schon mindestend eine Woche vorher aus. Das macht mir riesigen Spaß! Die #booknerds unter euch verstehen mich bestimmt -  man kann nicht einfach irgendwelche Bücher einpacken - es muss für jede Stimmung etwas dabei sein. Für unseren Urlaub in Norwegen werden folgende Bücher in meinen Urlaubskoffer wandern: 


⛱⛱⛱⛱⛱⛱

The Girl Before - Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot. Ein Thriller von JP Delaney
"Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich nicht allein bin. Manchmal glaube ich, dass dieses Haus mich beobachtet. Etwas muss hier geschehen sein. Etwas Schreckliches."
https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Delaney_JPThe_Girl_Before_179986.jpg
Quelle: Random House
Mit diesem Buch liebäugle ich schon seit der Vorankündigung im letzten Jahr. Jetzt ist es endlich bei mir eingezogen und darf direkt mit in den Urlaub. 

VERLAGSTEXT
Nach einem Schicksalsschlag braucht Jane dringend einen Neuanfang. Daher überlegt sie nicht lange, als sie die Möglichkeit bekommt, in ein hochmodernes Haus in einem schicken Londoner Viertel einzuziehen. Sie kann ihr Glück kaum fassen, als sie dann auch noch den charismatischen Besitzer und Architekten des Hauses kennenlernt. Er scheint sich zu ihr hingezogen zu fühlen. Doch bald erfährt Jane, dass ihre Vormieterin im Haus verstarb – und ihr erschreckend ähnlich sah. Als sie versucht, der Wahrheit auf den Grund zu gehen, erlebt sie unwissentlich das Gleiche wie die Frau vor ihr: Sie lebt und liebt wie sie. Sie vertraut den gleichen Menschen. Und sie nähert sich der gleichen Gefahr.


⛱⛱⛱⛱⛱⛱


#GIRLBOSS: Wie ich aus einem eBay-Shop das Fashionimperium NASTY GAL erschuf. Eine wahre Geschichte von Sophia Amoruso
"Offen, ehrlich und mit viel Humor blickt sie auf ihren nicht immer einfachen Weg nach oben zurück. Und macht jungen Frauen Mut: Auch ihr könnt das schaffen!"

#Girlboss - Wie ich aus einem eBay-Shop das Fashionimperium Nasty Gal erschuf
Quelle: Redline Verlag
Nachdem ich die Serie #GIRLBOSS auf Netflix geschaut habe, bin ich auf dieses Buch wirklich gespannt. Dieser Schmöker, der auf einer wahren Begebenheit beruht, muss unbedingt in den Urlaubskoffer.

VERLAGSTEXT
Sie ist ein durchschnittlicher Teenager mit einem langweiligen Nebenjob, den sie wegen der Krankenversicherung macht. Bis sie mit Anfang 20 anfängt, auf eBay Kleidung zu verkaufen: Erst ein Stück, dann zwei, und im Nu werden es immer schneller immer mehr. Acht Jahre später ist Sophia Amoruso Geschäftsführerin von »Nasty Gal«, einem der erfolgreichsten Online-Versandhändler in der Modebranche, und eine Vorzeigeunternehmerin par excellence.


⛱⛱⛱⛱⛱⛱


Überlieben in 10 Schritten - ein Roman für Jugendliche und Junge Erwachsene von Rachel McIntyre

„Er beugte sich vor und ich beugte mich vor und dann BÄM! Nur wir zwei und die dunkle Nacht und wir küssten uns und waren uns ausnahmsweise mal einig. Es fühlte sich absolut richtig an – mein ganzer Körper kribbelte, so richtig war es.“  

Überlieben in 10 Schritten
Quelle: Magellan Verlag

Da mich damals ihr Tagebuchroman "Sternschnuppenstunden" so begeistert hat, musste ihr neues Jugendbuch natürlich auch bei mir einziehen. Es darf sogar mit nach Norwegen ... 😉 Außerdem finde ich den Magellan Verlag "Zucker", es gibt dort total schöne Bücher zu kaufen - vom Bilderbuch bis zum Jugendbuch und auch einige für Junge Erwachsene.

VERLAGSTEXT
Daisy könnte nicht glücklicher sein! Toby, der begehrteste Typ am College hat sich ausgerechnet sie ausgesucht – Wolke sieben lässt grüßen! Und er ist ja auch zu süß: Ständig fragt er nach Selfies (sogar mit Oma), schickt ihr Blumen (riesige) und taucht aus dem Nichts auf, um sie zu überraschen. Wobei, irgendwie übertreibt er vielleicht doch ein bisschen …  


⛱⛱⛱⛱⛱⛱ 

Drei mal wir. Ein Liebesroman Laura Barnett 
"Drei mal wir' ist ein reicher Roman über die Was-wäre-wenn-Momente des Lebens. Darüber, wie ein Augenblick über unser Leben entscheiden kann. Und es ist ein Plädoyer für die Liebe – auch wenn man sie nicht immer gleich erkennt."
Quelle: Rowohlt Verlag
Den Debütroman der 1982 geborenen Journalistin habe ich in der Bücherei "gefunden". Das schwere Los einer Büchereimitarbeiterin, ständig entdecke ich interessante Schmöker, die ich dann oft schweren Herzens zurück lassen muss. Aber hier konnte ich nicht widerstehen, dieser Roman wandert ebenfalls in den Urlaubskoffer.

Eva und Jim sind neunzehn und Studenten in Cambridge, als ihre Wege sich 1958 zum ersten Mal kreuzen. Eine Fahrradpanne führt die beiden zusammen. Was dann passiert, wird den Rest ihres Lebens bestimmen. Wir folgen drei unterschiedlichen Versionen ihrer Zukunft, zusammen und getrennt. Sehen Eva dabei zu, wie sie eine berühmte Schriftstellerin wird. Und Jim, wie er für die Kunst seinen Beruf als Anwalt hinter sich lässt. Wir sehen Partner kommen und gehen, reisen mit ihnen nach London, New York und Los Angeles. In all den Jahren nimmt ihre Liebe immer wieder ungeahnte Wege, von den ersten drei Treffen bis hin zum Finale: Drei Liebesgeschichten, ein Paar. 

⛱⛱⛱⛱⛱⛱


Yoga Girl: So findest du Freiheit und innere Balance. Aus dem Leben der Yoga-Lehrerin Rachel Brathen
"Yoga Girl ist für alle, die bereits aktiv Yoga machen, für Anfänger oder einfach für Menschen, die sich für inspirierende Lebensgeschichten interessieren."
31180903
Quelle: goodreads.com
Das Buch liegt schon lange auf meinem "Stapel ungelesener Bücher", im Urlaub möchte ich es endlich lesen. Es geht mir bei dabei gar nicht um Yoga an sich, mich interessiert eher ihre Lebensgeschichte.

Rachel Brathen steht für einen neuen Yoga-Lifestyle und ist dank Instagram weltweit bekannt. Die 1989 geborene Schwedin fand ihre Wahlheimat auf der karibischen Paradiesinsel Aruba. Unter dem Namen "Yoga Girl" präsentiert sie in ihrem gleichnamigen und autobiografischen Buch ein Yoga-Programm, das ihr selbst geholfen hat, Frieden, Freiheit und Liebe im Leben zu finden. In sieben Kapiteln spricht sie über Yoga für jeden Tag, über Selbstliebe und Selbstakzeptanz, über den Flow des Lebens und Spiritualität in der modernen Welt. Jedes Kapitel enthält Yoga-Sequenzen, Rezepte, Meditationen und Atemtechniken. 


⛱⛱⛱⛱⛱⛱


Da unser Auto gefühlt jetzt schon bis oben hin vollgestopft ist, habe ich von meinem Mann die Auflage bekommen, nicht mehr als 3 Bücher einzupacken. Ihr habt fünf gezählt? Kann gar nicht sein ... 😀

💕Liebe Grüße💕
Corinna