Meine Rezensionen

Dienstag, 6. September 2016

[REZENSION] HERZBLICK - NICK & EMMA VON NICOLE NEUBERGER


23395298
Quelle: goodreads.com
Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 05. November 2015

Seiten: 260
Preis: 8,99 €

ISBN: 
978-3738637854
Verlag: Books on Demand
 

VERLAGSTEXT
Emma ist unsichtbar, bis zu dem Tag, an dem sie Nick trifft. Nick ist ein erfolgreicher Anwalt, bis er Opfer einer Intrige wird. Ihre Begegnung ist zufällig und dennoch werden sie unentbehrlich füreinander. Nick nutzt Emmas außergewöhnlichen Zustand, um seine Karriere zu retten, und wird für sie zur Hoffnung auf ein normales Leben. Die wachsende Anziehung zwischen ihnen ignorieren sie, bis das leise Flattern in Emmas Inneren laut wird und sie versehentlich Nicks Geheimnis aufdeckt. 



"Herzblick - Nick & Emma" erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die aus unerklärlichen Gründen für andere Menschen unsichtbar ist.  

Emma arbeitet von zuhause aus, bestellt ihre Lebensmittel im Internet und vertröstet ihre Eltern, wenn sie sich mit ihr treffen möchten. Sie hat weder Freunde, noch sonst irgendeinen Kontakt zur Außenwelt. 

Doch das war nicht immer so, denn es gab Zeiten da hatte sie eine beste Freundin, einen festen Freund - ein Leben außerhalb ihrer vier Wände. Doch verschiedene Ereignisse in ihrem Leben führten dazu, dass sie erst für ihre Freundin Kate und später, nachdem ihr Freund sie verlassen hatte, für alle anderen Menschen unsichtbar wurde.
Unwillkürlich machte sie einen Schritt zurück und stieß gegen einen Passanten. Der Mann erschrak und sah sich um, bevor er verwirrt weiterging.
Es nahm sie einfach keiner mehr wahr. Auch früher schon war sie ängstlich und unsicher, aber nun lebt sie zurückgezogen in völliger Einsamkeit, verschlingt Bücher und Filme. Trotzdem hat sie sich mit ihrer neuen Lebenssituation arrangiert. Als sie dem Anwalt Nick begegnet, ändert sich plötzlich alles. Endlich sieht sie ein Licht am Ende des Tunnels...
Emma starrte den Mann, der sie immer noch festhielt, erstaunt an. "Sie können mich sehen?" "Natürlich kann ich sie sehen. Was für eine bescheuerte Frage."
Der Gedanke an diesen Fremden lässt Emma nicht los und so beschließt sie, Nick nicht mehr vom Haken zu lassen. Sie muss herausfinden warum er sie sehen kann. Er ist natürlich nicht sonderlich begeistert, doch dann kommt ihm der Gedanke, dass Emma eigentlich ganz nützlich sein könnte, denn er steckt in großen Schwierigkeiten. Jemand möchte seinem Ruf schaden und verbreitet schwerwiegende Lügen über ihn und seine Kanzlei. 
Die beiden machen einen Deal - Emma spioniert für Nick und er versucht herauszufinden, warum er sie sehen kann. Allerdings ist er nicht ehrlich zu ihr, denn sein größtes Geheimnis möchte er nicht preisgeben. Obwohl genau das der Grund sein könnte, warum er sie sehen kann...

Emma und Nick verbringen eine Menge Zeit miteinander und erleben viele lustige Momente, denn manchmal vergisst er, dass Emma unsichtbar ist. Es knistert heftig zwischen den beiden, doch sie sind Meister darin, ihre aufkeimenden Gefühle füreinander zu ignorieren. 

Emma und Nick haben mehr gemeinsam als sie erahnen, denn beide hatten bis zu dem Zeitpunkt ihres Aufeinandertreffens niemanden, dem sie sich anvertrauen konnten. Das Gefühl von Einsamkeit ist nichts neues für sie, wenn auch aus verschiedenen Gründen und auf verschiedene Weise. 

Für mich ist diese Geschichte eine der bezaubernsten Love Stories die ich bisher gelesen habe. Die Figuren sind absolut authentisch, ich persönlich habe mich mit Emma sofort verbunden gefühlt und konnte auch ihre Gefühle und Gedanken immer nachvollziehen. 

Schon nach wenigen Seiten hat mich die Geschichte in ihren Bann gezogen und bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Als Leser erlebt man hautnah was Emma durchmachen muss, wie sehr sie leidet und man ist natürlich bis zum Ende gespannt warum sie nicht gesehen wird. Auch mit Nicks Geheimnis und seinem Feind/seiner Feindin bleibt es immer spannend. 

In zahlreichen Rückblicken erzählt die Autorin was Emma in ihrer Vergangenheit widerfahren ist, wieviel Zurückweisung und "Schläge" sie einstecken musste, ausgerechnet von Menschen. die sie am meisten geliebt hat. 

Erzählt wird die Geschichte aus Emmas Sicht in der dritten Person.

Fazit: Eine wundervolle Geschichte über Freundschaft, Liebe und Selbstfindung, aber auch über Einsamkeit und Verlust. Emma ist eine sehr symphatische Person in deren Welt ich sehr gerne abgetaucht bin. Ich konnte mich sofort mit ihr identifizieren und habe bis zum Ende mit ihr mitgefiebert.


BONUSKAPITEL
Auf der Autorenseite kann man das Bonuskapitel "Herzblick - Champagnerkuss" gratis downloaden. Es erzählt einen Ausschnitt der Geschichte aus der Sicht von Nick. Bitte erst nach der Hauptgeschichte lesen, denn hier wird Nicks Geheimnis verraten. 


DIE AUTORIN
Nicole Neuberger hat Germanistik, Sozialogie und Psychologie studiert. Heute arbeitet die Vegetarierin als freie Autorin (Selfpublisherin) und lebt in einer Kleinstadt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen